Nils Binnberg
Michaelkirchstraße 12
10179 Berlin

+49 151 58 58 37 49
post@nilsbinnberg.de

Süddeutsche Zeitung

August 2012

Muttis
Söhnchen

Bald geht der Modenschauen-Marathonwieder aufs Neue los. Erste Etappe: New York. Wir dürfen Ihnen schon jetzt einen jungen Mann vorstellen, der die Kritiker derzeit in Verzückung versetzt: Modedesigner Joseph Altuzarra. Ein Besuch in seinem Atelier in Manhattan.


Lesen

Welt am Sonntag

November 2011

Zwischen
Pop und Porno

Der Gestalter Mike Meiré macht Kunst, Architektur und Design. Und zwar so radikal, dass seinen Arbeiten schon Labels wie „The New Ugly“ verpasst wurden. Mit dem Magazin „Garage“ von Oligarchen-Freundin Dascha Schukowa hat er sich nun ein internationales Denkmal geschaffen.


Lesen

Süddeutsche Zeitung

Juli 2013

Der Blumenhändler

Seine Blütenprints sind nicht süß, sondern cool. Über Erdems rasanten Aufstieg zur Designer-Elite.


Lesen

Süddeutsche Zeitung Magazin - Stil Leben

März 2013

Nouvelle Vague

Lauren Rubinski gehört zu den aufregendsten Schmuck-designern von Paris. Aber mit manchen Fans tut sie sich schwer.


Lesen

GQ

Oktober 2011

Pet Shopping Boys

Michel Gaubert und Steven Brinke beschallen die Modenschauen
der Luxuslabels. Entsprechend luxuriös ist auch ihre Sammelleidenschaft.


Lesen

Süddeutsche Zeitung

März 2013

Hollywoods Kramladen

Den eigenwilligen Shop „Love, Adorned“ in New York haben nicht nur Touristen auf ihrer Sightseeing-Liste, sondern auch Stars.


Lesen

Welt am Sonntag

Juni 2013

Die Maximalistin

Diese Frau ist ein Hingucker, und das, was sie macht, ebenfalls: Michelle Elie, Ex-Model, Mode-Blog-Star und Gattin von Art-Direktor Mike Meiré, entwirft Schmuck, der alles andere als unauffällig ist.


Lesen

Süddeutsche Zeitung

Januar 2012

Die
Unsichtbaren

Es ist Modewochenzeit – also sagen wir, wie es ist: Kein Designer wird einfach so weltberühmt. Hinter einem Durchbruch stecken vor allem sehr geschickte PR-Leute. Eines der angesagtesten deutschen Pressebüros erobert gerade New York: „Agency V“.


Lesen

GQ

Februar 2011

New Yorker Tiefstapler

Er betreibt die angesagtesten Undergroundclubs, bewohnt aber eine Studentenbude im Erdgeschoss. Daheim bei Paul Sevigny.


Lesen